Hurra – wir sind Vizemeister

Am heutigen Samstag, den 23.04.16 hat die D2 des TSF Bracht und zukünftige D1 ihre Saison mit dem Vizemeistertitel beendet.

Eine Siegesserie von insgesamt 16 Siegen in Folge waren der Wahnsinn und begeisterten das Trainergespann Vincent und Thomas Vernholz, sowie die Eltern, Grosseltern und Fans.

Eine insgesamt starke Mannschaftsleistung, Teamgeist, totale Fokussion auf den Sieg,  gepaart mit Geduld auf einen erfolgreichen Torabschluss hat die Mannschaft Stück für Stück und Woche für Woche nach vorne gebracht.

Es folgen nun Freundschaftsspiele und die Vorbereitung auf die Qualifikationsspiele um in die Kreisleistungsklasse aufzusteigen.

Die  Aufstiegsspiele und die Kreisleistungsklasse im speziellen hat im Vergleich zu der Kreisklasse noch mal ein ganz anderes Niveau und ist nicht mit der Kreisklasse vergleichbar.

Daher benötigt der TSF Bracht noch hungrige Spieler, welche Spass am Fussball haben und zur nächsten Saison bereit sind, zum erfolgreichen Team der zukünftigen D1 vom TSF Bracht zu wechseln und bei erfolgreicher Qualifikation in der Kreisleistungsklasse spielen.

Mit sofortiger Wirkung wird die D2 von 3 Trainern betreut, da unser TSF – B-Jugend Spieler und Trainer Jannis Oude Hengel wieder Interesse bekundet hat wieder eine Mannschaft mitzutrainieren.

So hat das Trainerteam ihn sofort heiss gemacht um  ihn an die zukünftige D1 zu binden, um die Qualität des Trainings für die Mannschaft weiter zu verbessern.

eure Trainerteam

 

12. Sieg in Folge und 3. Platz beim Franz Brück Gedächtnis Cup

Am Freitag, den 12.02.16 war es wieder soweit.

1 Woche nach dem Sieg gegen den Tabellenersten, musste die D2 auswärts bei Tabellenvierten Thomasstadt Kempen D4 ran.

Nach einer verfahrenen 1. Halbzeit stand es zur Halbzeit immer noch 0:0, wobei Thomasstadt Kempen stärker als unsere D2 war.

Nach der Halbzeitpause und Wechsel von Positionen lief es dann für die D2 besser und Thomasstadt Kempen geriet unter Druck.

Nun folgten auch die Brachter Tore und nach dem  2:0  löste sich die Kempener Mannschaft weitgehends auf und ergaben sich ihren Schicksal.

Endstand war 4:0 für den TSF Bracht.

Es wurde anschließend etwas geknuddelt und es hieß sich auf das Hallenturnier am nächsten Tag vorzubereiten.


Es war der Tag der Tage für die TSF Bracht beim „Franz Brück Gedächtnis Cup“.

Die D1 wie auch die D2 dominierten ihre beiden Gruppen und wurden Tabellenerster.

Die TSF Bracht D2 besiegte TSF Bracht D3, SC Lobberich-Dyck D1 und nachdem die D2 des TSF Bracht die SC Waldniel D3 im Ligabetrieb letzte Woche besiegte, gelang beim Hallenturnier gegen die noch stärkere SC Waldniel D2 ein Ergebnis von 1:1.

Das war das i-Tüpfelchen in der Gruppenphase.

Im 1. Halbfinale traten leider der TSF Bracht D1 und die TSF Bracht D2 aufeinander.

Es war ein Kampfspiel auf höchstem Niveau, totaler Einsatz und man nahm keine Rücksicht auf Verluste.
Hier ging es um den Turniersieg und wer die bessere D-Jugend ist, welches die D2 knapp mit 1:0 verlor.

Anschliessend holte sich die TSF D1 verdient den Turniersieg gegen den Gruppenzweiten SC Waldniel D2.

Im Spiel um den 3. Platz musste die TSF D2 gegen die starke SV Straelen D1 ran und gewann nach anschließendem Elfmeterschiessen.

Gratulation an TSF Bracht, welche den 1. Platz, sowie den 3. Platz im „Franz Brück Gedächtnis Cup“ erspielten.

Die Saison 2015/2016 wird für die jetztige D-Jugend unvergessen bleiben.

Sieg über Tabellenführer SC Waldniel !!!

Es war das langersehnte Spitzenspiel in unserer Gruppe.

Tabellenplatz 1: SC Waldniel
Tabellenplatz 2: TSF Bracht

… es war nass.
… es ware kalt.
… es war windig.

Der Regen peitsche übers Feld, die Eltern froren – nicht aber die D2 des TSF Bracht.

Wo sich die Eltern bei strömenden Regen mit heissen Kaffee warm halten mussten, zeigten die Spieler der D2 des TSF Bracht, das sie keine heißen Getränke brauchten.

Sie brachten den Brachter Platz mit ihrem Kampfeswillen, der Moral und der Zielstrebigkeit zum Glühen und ließen es auf dem Platz rocken.

Zwei gleichwertige Mannschaften auf Augenhöhe und ein Halbzeitstand von 1:1, entbehrte nicht einer gewisse Spannung, die Spieler waren fokussiert und nicht vom Glauben abzubringen, das am heutigen Tag was zu holen war.

Man konnte das Prickeln und Knistern, … die Anspannung auf dem Rasen, den unglaublichen Siegeswillen, den Teamgeist in der Luft und in den Fingerspitzen spüren und förmlich einatmen.

Es flossen heute Tränen vor Ehrgeiz bei Spielern unserer Mannschaft, dieser Sieg, er musste her, dieses eine Spiel diese Saison gegen Waldniel musste gewonnen werden.

Das war das Gesprächsthema der letzten Wochen und es wurde unheimlich emotional auf dem Platz, das Spiel war für uns von Bedeutung.

Der TSF Bracht ist unser Verein, unser Rasen, hier stehen unsere Fahnen und dafür haben alle Jungs voller Stolz und Ehre gekämpft und sich wochenlang auf dieses Spitzenspiel vorbereitet.

Es folge das 2:1 und trotzdem spielten wir weiter mutig nach vorne und ließen uns nicht beeirren und wollten das Ergebnis nicht nur verteidigen, sondern suchten unser Heil in der kontrollierten Offensive.

Es war ein Spitzenspiel in unserer Gruppe, auf absoluter Augenhöhe zwischen 2 starken Mannschaften und wir haben es gewonnen.

Momente wie diesen solltet ihr geniessen und nie vergessen, das sich Training bei jedem Wetter, Moral, Geduld, unbedingter Siegeswille und vor allen Teamplay immer auszahlt.

… eure Fans, eure Eltern, euer Trainerteam, wir sind stolz auf euch.

Ihr seid die D2, ihr seid TSF Bracht, ihr seid die Zukunft.

Grossartiges Turnier der TSF Bracht D-Jugend beim SC Viersen Rahser

Manchmal gibt es wirklich grossartige Momente und in der D-Jugend des TSF Bracht wächst Grosses heran.

Unsere heutigen Gegner beim Turnier in Viersen spielten alle Kreisleistungsklasse und wir wussten es und fuhren dorthin um Spass zu haben und einfach mal  mit einem Hallenturnier die Winterpause so kurz wie möglich zu halten.

… und dann gab unsere D-Jugend Gas und zeigte ein Spitzenspiel nach dem anderen.

Die D-Jugend des TSF Bracht hat gegen folgende Mannschaften in der Vorrunde gewonnen.

2:0 Sieg gegen KFC Uerdingen
2:0 Sieg gegen den SSV Bergisch Born
2:1 Sieg gegen den FC Rumeln Kaldenhausen
… der 4. der Gruppe A – SG Unterrath ist nicht zum Turnier angetreten.

… und schon waren wir voller Stolz und mit viel Eifer und Teamgeist verdienter Gruppensieger geworden.

Im Halbfinale galt es St. Tönis zu schlagen, ein wirklich starker Gegner, nach regulärer Spielzeit stand es „0:0“  und ein wahrer Elfmeterkrimi folgte, welchen wir mit 7:6 gewannen.

Die Turnierleitung lachte, die Schiedsrichter zeigten grinsend auf die Uhren, es gab Tränen und viele gehaltene Elfmeter von Luis, aber auch viele gehalten Bälle vom gegnerischen Torwart.
Spannender ging es wirklich nicht.

Luis wurde übrigens von der Turnierleitung zum besten Torhüter des Turniers gekürt, leider gab es aber keine Medaille.

Im Finale liefen wir mit der Champion League Hymne in die Halle ein, das war Gänsehaut Stimmung pur.

Aber leider unterlagen wir dem ScG Neuss Weissenberg knapp mit 1:0  und es gab ein faires Shake Hand mit den Siegern.

Danke nochmal an alle Eltern, welche zum Turnier gekommen sind und durch unser Weiterkommen bis ins Finale über die volle Turnierdistanz gehen und bleiben mussten, grins.

Dank an die Spieler, welche unsere D-Jugend vertreten haben.

Luis Heimes, Colin Klumpen, Max Franken, Phil Küsters, Tino Bongartz , Paul Lappen, Max Lappen, Ebbe Amoako, Alec de Vries, Mathias Rölkes und natürlich Kai Schuhmacher.

Ihr wart ein tolles Team und wir alle sind stolz auf euch, haltet die Medaille für den 2. Platz des Turniers in Ehren  !!!


IMAG0035

12:1 Sieg im Freundschaftsspiel

Liebe Eltern, liebe Spieler und Fans der D2 des TSF Bracht.

Der TSF Bracht D2 siegte am 16.01.2016 mit 12:1 über die D2 des TSV Kaldenkirchen.

Die Siegesserie hält an und wir feiern mittlerweile den 9. Sieg in Folge und müssen uns trotzdem immer wieder darauf besinnen, das wir nur Kreisklasse spielen und wir uns auch auf diesem Niveau bewegen, nicht mehr und nicht weniger.

Es war dem Trainer Thomas Schöck vom TSV Kaldenkirchen zu verdanken, das dieses Freundschaftsspiel zustande gekommen ist und die Pille endlich wieder über den Platz bewegt werden konnte.

Von daher bedankt sich der TSF Bracht beim TSV Kaldenkirchen und dem Trainerteam rund um Thomas Schöck.

Es war ein sehr fair geführtes Freundschaftsspiel zwischen dem TSF Bracht und  dem TSV Kaldenkirchen und zugleich unser 1. Spiel nach den Weihnachtsferien.

Einer sehr guten 1. Halbzeit mit einer 6:0 Führung folgte eine schwache 2. Halbzeit, da plötzlich alle Spieler wieder aufgrund einer hohen Führung zu offensiv und zu hoch standen und wir dementsprechend die Quittung, ein Gegentor bekamen.

Es wurden zwar auch in der 2. Halbzeit zahlreiche Tore geschossen, aber man bemerkte teilweise die schwindende Kondition im Schlussteil und es wurde teilweise im vollem Tempo gelaufen, wo es nicht nötig war und man hätte Kräfte sparen können.

Der TSV Kaldenkirchen konnte nach der Halbzeitpause viel mehr Druck aufbauen und zeigte viel mehr Einsatz was das Spiel ausgeglichener machte.

Die Torschützen waren: Tyler – 4 Tore, Marvin – 3 Tore, Abinth 2 Tore, Phil 1 Tor, Tom 1 Tor, sowie Jan 1 Tor.
„Torvorlagen“  3 x Abint, 3 x Aginth, 2 x Max, 2 x Jan, sowie 1 x Tom, das Tor von Jan war ein Abpraller ohne Torvorlage.

Morgen geht es zum Hallenturnier beim SC Viersen Rahser und somit volles Spielewochenende.

Nächste Woche Freitag spielen wir gegen eine spielstarke Auswahl von Tura Brüggen, wo wir gegen eine Mannschaft spielen welche im Sommer die nächste Qualifikation für den Erhalt der Kreisleistungsklasse austragen wird.

Am 30.01.16 treffen wir als Tabellenzweiter auf den Tabellenersten SC Waldniel, wo es darum geht die derzeitige Leistung zu bestätigen.

Die letzten 9 Ergebnisse unserer D2 sind folgende:

TSF Bracht D2 – TSV Kaldenkirchen D2         Sieg mit 12:1
Teutonia St. Tönis D2 : TSF Bracht D2                Sieg mit 2:3
TSF Bracht D2 – TV Lobberich/Dyck                  Sieg mit 8:1
Dülkener FC D3 – TSF Bracht D2                         Sieg mit 2:13
SUS Schaag D1 – TSF Bracht D2                           Sieg mit 0:2
SchwarzWeiss Elmpt D2 – TSF Bracht D2       Sieg mit 2:4
TSF Bracht D2 – SC Waldniel D4                           Sieg mit 5:0
SG Krüchten D1 o.W. – TSF Bracht D2               Sieg mit 1:2
TSF Bracht D2 – SG Dülken o.W.                            Sieg mit 4:3

20160116_112647

20160116_112644

 

… die D2 kann auch weihnachtlich kegeln …

… die weihnachtliche Zeit ist voll im Gange.

Wie sich herausgestellt hat, gibt es versteckte Talente, welche  nicht nur mit der Murmel umgehen können, sondern auch mit der Kugel.

Danke an alle Eltern für die zahlreichen Kuchen- und Getränkespenden, es fehlte an nichts.

Besonderen Dank an Max der die leckeren und klebrigen Popkorn mitgebracht hat, sie müssen irgendwie aus der Popkorntüte geflohen sein und sich aus Angst davor gegessen zu  werden auf den Boden verteilt haben, wo sie sich vehement wehrten sich auffegen zu lassen.

Das gibt Sondertraining am Freitag, ich werde mit einem sadistischen Grinsen zugucken, wie Max Sonderrunden läuft.

( Phantasie darf sein …  ich hatte sie… )

Wir hatten alle richtig Spass miteinander und es herrschte gute Stimmung unter den Kindern.

Wir sind erst sein Saisonbeginn ein Team, aber ich glaube da wächst etwas heran, wenn wir alle weiter an uns arbeiten.

Ihr alle seid tolle Jungs und tolle Eltern, was besseres kann man sich als Trainer nicht wünschen !!!

euer Trainer

Thomas Vernholz

20151215_185110


…. immer up to date …  auf www.kreis6.org

sponsored by Futsal Club Nettetal e.V.


Der Beitrag darf „gerne“ geteilt werden:

Zittersieg – und 2. Tabellenplatz geholt

Nach einer bisher erfolgreichen Saison, ging es für uns zum Tabellenvierten „Teutonia St.Tönis D2„, welche uns hartnäckig im Nacken sitzt.

Es musste unbedingt ein Sieg her, um als Dritter in der Tabelle bis nächste Woche den 2. Tabellenplatz zu erobern.

Dementsprechen begann der TSF Bracht – D2 auch und zeigte zu Beginn ein für die Verhältnisse gutes Stellung- und Positionsspiel und ging mit 3:0 in Führung.

Das lag auch an gutem defensiven Flügelspiel, wie auch schnellen Vorstößen durch die Mitte.

Aber bereits vor Ende der 1. Halbzeit gerieten unsere Flügel gewaltig unter Druck und unser Positionsspiel wurde chaotisch, da die Defensive stark vernachlässigt wurde und alle nach vorne wollten.

Mit Beginn der 2. Halbzeit, war der Druck über die Flügel so gross, das sie durchstiessen und es zum schnellen 3:1 in der Folge kam.

Trotz des Gegentores spielte die TSF weiterhin viel zu offensiv und bekam das Flügelspiel der Teutonia – St. Tönis nicht in den Griff und es schlug erneut beim TSF Bracht ein.

Erst eine erneute Umstellung und Positionswechsel innerhalb des Team, sorgten für eine offenen Kampf und der TSF Bracht musste mit Mann und Maus das 3:2 über die Zeit zittern.

Aber Sieg ist Sieg und der TSF Bracht geht mit dem Sieg als Tabellenzweiter mit 21 Punkten in die verdiente Winterpause

Am 30.01.15 geht es dann sofort mit ein Heim- und Spitzenspiel gegen den starken Tabellenersten aus Waldniel los, wo unsere TSF Bracht über sich hinaus wachsen muss um hier 1 oder 3 Punkte zu holen.

… aber wir nehmen den Kampf an werden uns teuer verkaufen.

euer Trainer

Thomas Vernholz


…. immer up to date …  auf www.kreis6.org

sponsored by Futsal Club Nettetal e.V.


Der Beitrag darf „gerne“ geteilt werden:

Starke TSF Bracht schlägt harmlose Lobbericher

In einem kampfbetonten Spiel bei kalten und regnerischen Wetter mit stellenweise heftigen Nieselregen und Windböen erkämpfte die Brachter D2 Jugend bei Flutlicht einen 8:1 Erfolg bei ihrem Heimspiel gegen Lobberich Dyck.

Die laufstarken Brachter befanden sich permanent in der gegnerischen Hälfte, so das Anweisungen vom Trainerteam erfolgen musste, das sich unser Torhüter  Luis durch Hopsen kurz vorm Mittelkreis warm halten sollte.

Leider rutschten wir trotz eines 8:1 Sieg vom 2. Platz, da der Dülkener FC gegen unseren direkten Konkurrenten und Tabellendritten SC Viktoria Anrath – D2 mit 9:0 verloren haben.

Der nächste Spieltag am 05.12.2015 wird ein Prüfstein sein, wo der weitere Weg unserer Brachter Jugend wohl hinführen mag.

Der Tabellenvierte Teutonia St. Tönis – D2 möchte an uns in der Tabelle vorbei und hat mit bereits 24 geschossenen Toren eine starke Offensive vorzuweisen.

Es wird einer der Tage nötig sein, wo all unsere Stärke und der Teamgeist in vollstem Umfang gebraucht wird.

Torschützen:  Tyler – 3 Tore, Jan – 2 Tore, Tom – 1 Tor, Luis – 1 Tor und Abinth – 1 Tor.

euer Trainer

Thomas Vernholz


…. immer up to date …  auf www.kreis6.org

sponsored by Futsal Club Nettetal e.V.


Der Beitrag darf „gerne“ geteilt werden:

DFB Mobil für TSF Bracht – D2

Das DFB Mobil für die D2 – TSF Bracht beim Futsal Club Nettetal e.V.

Der Vorstandsvorsitzende Thomas Vernholz  vom
Futsal Club Nettetal e.V begrüsste am Freitag, den 13.11.15 die beiden Trainer vom DFB, welche den Weg in  die beschauliche städtische Turnhalle am Sassenfelder Kirchweg 8 in Nettetal gefunden haben.

Strahlende Kinderaugen voller Erwartung auf das DFB Training freuten sich auf das Highlight des Monats, schon lange hatten sich die Kinder des TSF Bracht e.V. einen Besuch des DFB Mobil gewünscht und nun hat es geklappt.

Da kam den wissbegierigen Trainern des Vereins der Besuch des DFB Mobil gerade recht um den einen oder anderen Tipp zu erhaschen, wie man Kinder erfolgreich motiviert.

Die beiden Trainer des DFB waren gut ausgebildet und haben bei den Kindern im  Alter von 11-12 Jahren ein wahres Feuerwerk an Motivation gezündet.

Erlebnistraining pur mit vielen Trainingsbeispielen und Anregungen wie man Kinder mit kleinen nebensächlichen Dingen begeistern kann, wie zum Beispiel das die verlierende Mannschaft wie ein Esel „I-a, I-a“ rufen und dabei die Beine in die Höhe schwingen muss.

Die zahlreichen Motivationstipps waren eine Fundgrube für den Futsal Club Nettetal e.V.  und werden auch zukünftig beim Training berücksichtigt und angewendet.

Beim Futsal Club Nettetal e.V. ist der Schwerpunkt die Jugendarbeit, welche auch vorwiegend von der Seniorenabteilung, unseren (Hobbyfussballern) unterstützt wird.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter, wie auch die Senioren geben alles um die Jugend zu unterstützen und zu finanzieren.

Bei uns ist jeder Jugendliche welcher Spass am Hallenfussball hat herzlich willkommen.

Unsere Spieler haben ein Alter von 6 – 16 Jahren und jedes Kind kann jederzeit ein 4wöchiges Probetraining absolvieren.

Noch eines ist dem Vorstand des Futsal Club Nettetal e.V wichtig:

Bei uns kommt es auch nicht auf den Pass an, sondern die Pässe sind wichtig.

euer Futsal Club Nettetal e.V.


…. immer up to date …  auf www.kreis6.org

sponsored by Futsal Club Nettetal e.V.


Der Beitrag darf „gerne“ geteilt werden:

TSF Bracht D2 schlägt SUS Schaag D1

… es war ein sonniger Morgen, als die TSF Bracht D2 den Schaager Platz zum Freundschaftsspiel am 31.10.15 betrat.

Die Eltern waren gespannt, unsere Kinder aufgeregt, da es gegen eine starke D1 des SUS Schaagen anzutreten galt.

Einige unserer Spieler haben schon von einer deutlichen Niederlage geredet.

„Dank energischen Kampfeswillen und Kaltschnäuzigkeit vorm gegnerischen Tor“, habe wir es geschafft gegen eine spielerisch stärkere Mannschaft auf dem Feld zu gewinnen.

Grossartiger Teamgeist, danke Jungs

… der D-Jugend – TSF Bracht